Schwellung nach Bauchnabelpiercing Entzündung

Dienstag, den 22. August 2017 um 22.22 Uhr

 

Bauchnabelpiercing Schmerzen

Viele Menschen, die sich ein Bauchnabelpiercing stechen lassen wollen, haben Angst vor den Bauchnabelpiercing Schmerzen. Allerdings ist der Schmerzbegriff sehr individuell und kann daher nur schwer allgemein beantwortet werden.

Mögliche Schmerzen beim Bauchnabelpiercing
Viele Frauen und Männer befürchten große Schmerzen beim Bauchnabelpiercing und überlegen daher oft viele Tage, ob sie sich ein Bauchnabelpiercing wirklich stechen lassen. Solche Überlegungen sind durchaus gut, denn so beschäftigt man sich über einen längeren Zeitraum mit dem Piercing an sich und den möglichen Risiken und Gefahren, die hiermit in Verbindung stehen.

Grundsätzlich, so die Erfahrung vieler Menschen, sind die Schmerzen beim Bauchnabelpiercing durchaus auszuhalten. Was einige jedoch lediglich als kleinen Stich verspüren, werten andere wiederum als starken Schmerz. Daher sollte man sein eigenes Empfinden genauer unter die Lupe nehmen, um die Bauchnabelpiercing Schmerzen zu bewerten. Wer in anderen Situationen häufig große Schmerzen empfindet, wird auch beim Bauchnabelpiercing größere Schmerzen empfinden. Wer hingegen eher unempfindlich ist und auch andere Verletzungen sehr gut "wegsteckt", wird auch beim Bauchnabelpiercing kaum Schmerzen empfinden.

Schwellungen beim Bauchnabelpiercing möglich
Beim Stechen vom Bauchnabelpiercing können Schmerzen entstehen. Wer sich vorab jedoch intensiv mit dem Piercing an sich beschäftigt und sich umfassend über mögliche Chancen und Risiken beraten lässt, wird kaum Schmerzen beim Bauchnabelpiercing spüren, da diese zu erwarten sind. Zudem verwenden viele versierte Piercer kühlende Sprays und Gels, um die Schmerzen beim Bauchnabelpiercing möglichst gering zu halten und zu reduzieren.

Doch nicht nur während dem Stechen, auch im Anschluss ist es möglich, dass beim Bauchnabelpiercing Schmerzen auftreten. Dies ist beispielsweise möglich, wenn eine Bauchnabelpiercing Schwellung auftritt. Diese wird von den meisten Piercern als eher normal angesehen, da das Piercing an sich ein Fremdkörper ist, der in den Bauch eingebracht wird und hier eine entsprechende Reaktion hervorruft. Diese Reaktion kann natürlich Bauchnabelpiercing Schmerzen verursachen, kann aber entsprechend behandelt werden.

Wer sich von einem Piercer beraten lässt und dessen Reinigungs- und Hygienevorgaben beachtet, kann die Bauchnabelpiercing Schwellung bereits in wenigen Tagen deutlich reduzieren. Die Dauer der Heilung ist jedoch von Mensch zu Mensch unterschiedlich und kann daher nicht genau beziffert werden. Richtwerten zufolge ist die Wunde aber vier bis sechs Wochen vollständig ausgeheilt. Und geht die Schwellung beim Bauchnabelpiercing, werden auch die Bauchnabelpiercing Schmerzen deutlich weniger.

Vorsicht vor Entzündungen
Obwohl die Bauchnabelpiercing Schwellung als eher normal angesehen wird, sollte eine Entzündung möglichst schnell behandelt werden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Wunde des Piercings in den Tagen nach dem Stechen umfassend behandelt und gereinigt wird, um Bakterien keine Chance zu geben. Durch die regelmäßige Reinigung können nicht nur die Bauchnabelpiercing Schmerzen reduziert werden, sondern auch die Schwellung beim Bauchnabelpiercing geht kurzfristig zurück.

In einigen Fällen jedoch kann es vorkommen, dass sich die Bauchnabelpiercing Schwellung entzünden und die Schmerzen beim Bauchnabelpiercing stark zunehmen. Ist dies der Fall, sollte man sich einen ärztlichen Rat holen, denn eine solche Entzündung ist nicht nur schmerzhaft, sie kann sich auch ausweiten und ist dann kaum mehr kontrollierbar. In diesen Fällen bedroht die Entzündung den gesamten Körper und die Gesundheit. Eine ärztliche Behandlung und ggf. die Entfernung vom Bauchnabelpiercing sind in diesen Fällen notwendig, um die Schwellung vom Bauchnabelpiercing zu behandeln und die Bauchnabelpiercing Schmerzen zu stillen.


Bauchnabelpiercing Schmerzen
Ein Bauchnabelpiercing ist mit (relativ) leichten Schmerzen verbunden
und verursacht auch mal eine Schwellung.

 

Wichtiger Hinweise: Diese Website über das Thema Bauchnabelpiercing soll ausschließlich einer Grundinformation dienen. Die Inhalte erheben nicht den Anspruch vollständig oder in allen Einzelpunkten richtig zu sein. In jedem Fall gehen sie bitte zu einem professionellen Piercinggeschäft und lassen sich bitte umfassend beraten. Führen sie auf gar keinen Fall eigene Piercing-Versuche durch. Bevor sie sich durch einen Profi piercen lassen, konsultieren sie bitte den Arzt ihres Vertrauens. Auch nach dem Piercen ist es ratsam bei kleinsten Auffälligkeiten sofort den Arzt aufzusuchen.